Institut für Rechtsmedizin
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Verkehrsunfallforschung und Prävention

Die langjährige Kooperation zwischen dem Institut für Rechtsmedizin der LMU (Prof. Graw) und der Fakultät Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik der Hochschule München (Prof. Bäumler) zum Thema "Verkehrsunfallforschung und Prävention" wurde in diesem Sommer durch eine förmliche Vereinbarung mit den Präsidenten von LMU und Hochschule bekräftigt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, durch den gegenseitigen Know-How-Transfer das in beiden Einrichtungen vorhandene Expertenwissen zu bündeln und die retro- und prospektive Unfallforschung in den Fachgebieten der beiden Kooperationspartner voranzubringen. Neben der Fortbildung der betroffenen Ingenieure und Mediziner stehen die Neu- und Weiterentwicklung von Maßnahmen der aktiven und passiven Sicherheit sowie die Aufklärung von Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit im Bereich Verkehr im Vordergrund. Zu diesem Zweck sollen Abschlussarbeiten und wissenschaftliche Projekte – auch im Rahmen kooperativer Promotionen – durchgeführt werden.


Servicebereich

Informationen für